DSL News Archiv 2008

O2: Neue DSL Konditionen ab Januar (28.12.2008)

Der Komplettanbieter O2 bietet ab dem 3. Januar seine DSL-Komplettpakete zu veränderten Konditionen an. So wird die Grundgebühr im ersten Jahr 20 Euro, im zweiten Jahr der Mindestvertragslaufzeit 30 Euro betragen. Für diesen Preis erhält der Kunde einen 4 Mbit/s Anschluss, der sich für wenige Euro auf 16 Mbit/s upgraden lässt. Bei Online-Abschluss gibt es zudem einen Rabatt von 5 Euro pro Monat.

Internet-Tarife.net: Frohe Weihnachten (23.12.2008)

Das gesamte Internet-Tarife.net Team wünscht allen Besuchern ein frohes sowie stressfreies Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Noch bis Jahresende sparen (23.12.2008)

Noch bis zum Jahresende laufen zahlreiche Sonderaktionen, wer also einen neuen DSL-Vertrag abschließen möchte, sollte in Erwägung ziehen, dies noch dieses Jahr zu tun.

Kabel BW: 3 Monate keine Grundgebühr (20.12.2008)

Kabel BW-Neukunden, die sich noch bis zum 31.12.2008 für eines der Komplettpakete des Anbieters entscheiden, sparen in den ersten drei Monaten die Grundgebühr. Zudem gibt es bei Online-Bestellung je nach gewähltem Tarif ein Startguthaben in Höhe von bis zu 30 Euro. Die Tarife sind bereits ab monatlich 19,90 Euro erhältlich.

Congstar: nun auch über QSC-Netz (19.12.2008)

Wie verschiedene Medien berichten, werden Congstar-DSL und -Telefonanschlüsse ab sofort nicht nur über das Telekom-, sondern auch über das Netz von QSC realisiert. Weitere Details sind bislang nicht bekannt geworden.

1&1: Bis zu 200 Euro Weihnachtsgeld (19.12.2008)

Nur bis Ende des Jahres können 1&1-DSL-Neukunden bis zu 200 Euro „Weihnachtsgeld“ erhalten, welches mit den monatlich anfallenden Kosten verrechnet wird. Die Höhe des „Weihnachtsgelds“ ist abhängig vom gewählten Tarif.

T-Home: 100 Euro bzw. 200 Euro Startguthaben bei Entertain Paket (13.12.2008)

Wer sich für einen T-Home Entertain-Anschluss entscheidet, kann bei Online-Bestellung bis zum 31.01.2009 kräftig sparen. Für Kunden, die bereits bei der Telekom sind, gibt es ein Startguthaben in Höhe von 100 Euro, für Telekom-Neukunden sogar satte 200 Euro. Verrechnet wird das Guthaben mit der Telefonrechnung. Bei T-Home Entertain handelt es sich um Komplettpakete zum Telefonieren, Internet-Surfen sowie Fernsehen, welche für monatlich ab 49,95 Euro erhältlich sind.

Vodafone: DSL in den ersten 12 Monaten jeweils 10 Euro günstiger (08.12.2008)

Derzeit können Neukunden, die sich für Vodafones „All-Inclusive-Paket“ entscheiden, wieder kräftig sparen. So sinkt die monatliche Grundgebühr in den ersten 12 Monaten auf 19,95 Euro (statt 29,95 Euro). Zudem gibt es bei Online-Bestellung ein Startguthaben in Höhe von 50 Euro. Unterm Strich ergibt sich also ein Ersparnis von 170 Euro.

Arcor: Noch bis Jahresende kräftig sparen (08.12.2008)

Wer noch bis zum Jahresende bei Arcor DSL einsteigt, kann kräftig sparen. So erlässt das Unternehmen sechs Monaten lang die Grundgebühr des All-Inclusive-Pakets (DSL 6000), welche normalerweise 29,95 Euro kostet und stellst dem Kunden zudem ein kostenloses DSL-Modem zur Verfügung. Auch den Bereitstellungspreis übernimmt Arcor.

Alice: 5 Monate keine Grundgebühr (05.12.2008)

Alice Neukunden, die in den letzten 12 Monaten weder einen AOL- noch einen Alice-Anschluss hatten, müssen bei Online-Bestellung bis zum 31.12.2008 in den ersten fünf Vertragsmonaten keine Grundgebühr bezahlen. Danach gilt die reguläre Gebühr von je nach Tarif ab 14,90 Euro.

Versatel: Kostenlose FRITZ!Box für alle Neukunden (05.12.2008)

Alle Versatel-Neukunden, egal für welchen Tarif sich diese entscheiden, erhalten bei Online Bestellung bis zum 31.12.2008 eine kostenlose FRITZ!Box Fon WLAN 7270, deren unverbindliche Preisempfehlung 249 Euro beträgt. Bei der FRITZ!Box handelt es sich um einen WLAN-Router, der viele Zusatzfunktionen bietet.

Arcor: Marke verschwindet 2009 vom Markt (03.12.2008)

Die Marke des Telefonkonzerns Arcor, welcher mittlerweile zu Vodafone gehört, verschwindet voraussichtlich 2009 vom deutschen Markt. Ab dann plant Vodafone die Vermarktung seiner Produkte nur noch unter dem Namen „Vodafone“ und möchte somit noch stärker im Segment der Komplettangebote wachsen.

Arcor: DSL – Nur noch bis zum 30.11. bis zu 379,60 Euro sparen (29.11.2008)

Nur noch heute und morgen können Arcor-Neukunden, die sich für ein All-Inclusive-Pake mit DSL 6000 entscheiden, bis zu 379,60 Euro sparen. So gibt das Unternehmen gleich mehrere Rabatte: Zum einen erlässt Arcor bei Online-Bestellung in den ersten sechs Monaten das monatliche Endgeld in Höhe 29,95 Euro, zudem entfallen die Gebühren für das DSL-Modem und die Einrichtung des Anschlusses.

1&1: Sonderaktion endet übermogen (28.11.2008)

Die 1&1 Sonderaktion, in deren Rahmen 1&1 Komplett-Paket-Neukunden noch bis Monatsende bis zu 200 Euro Startguthaben kassieren können, endet bald. Auch bei vielen anderen anderen DSL-Anbietern enden die Sonderaktionen zum Monatsende, teilweise werden diese allerdings auch verlängert und gelten somit auch noch im Dezember. Hierüber werden wir selbstverständlich berichten.

Vodafone: 170 Euro bei DSL sparen (26.11.2008)

Vodafone-Neukunden können derzeit wieder kräftig sparen. So erlässt Vodafone in den ersten zwölf Monaten der Vertragslaufzeit 10 Euro des monatlichen Endgelds des All-Inclusive-Pakets, es sind also nur noch 19,95 Euro fällig. Zudem schreibt Vodafone ein Startguthaben in Höhe von 50 Euro gut.

T-Home: Entertain HD-fähiger Festplattenrekorder gratis (21.11.2008)

Wer sich noch bis Jahresende für ein Entertain-Paket von T-Home, dem Testsieger im Stiftung Warentest-Vergleich von 10 Internetprovidern, entscheidet, erhält einen HD-fähigen Festplattenrekorder gratis. Auf der integrierten 160 GB Festplatte lassen sich zahlreiche Stunden Fernsehen aufnehmen. Die Entertain-Pakete bestehen aus einem Telefon- und DSL-Anschluss samit Flatrate (ins Deutsche Festnetz) sowie IPTV, also Fernsehen übers Internet.

Arcor: DSL sechs Monate kostenlos (19.11.2008)

Neukunden, die noch bis zum 30.11.2008 online Neukunde bei Arcor werden, erhalten das All-Inklusive-Paket DSL 6000 für sechs Monate kostenlos. Erst ab dem siebten Monat fallen monatliche Grundkosten in Höhe von 29,95 Euro an. Des Weiteren ist das DSL-Modem inklusiv und auch der Anschlusspreis entfällt.

Freenet: Komplett – 120 Euro sparen (05.11.2008)

Wer sich noch diesen Monat für die Doppel Flat 16000 von Freenet entscheidet, zahlt in den ersten 12 Monaten nur 19,90 Euro und somit 10 Euro weniger als den regulären Preis. Ab dem 13. Monat gilt dann ein preis von 29,90 Euro pro Monat. Das Paket enthält einen Telefon- und DSL-Anschluss, eine DSL- sowie Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz sowie die benötigte Hardware.

Arcor: Weiterhin kräftig sparen (05.11.2008)

Neukunden können auch diesen Monat noch kräftig bei Arcor sparen. So kostet das beliebte All-Inclusive-Paket in den ersten 12 Monaten 10 Euro weniger – also 19,95 Euro pro Monat. Ab dem 13. Monat gilt dann der reguläre Preis von 29,95 Euro pro Monat. Zudem erhalten Online-Besteller ein Startguthaben in Höhe von 50 Euro. Auch stellt Arcor ein DSL-Modem kostenlos zur Verfügung und erlässt die Anschlussgebühr.

Alice: Weihnachtsgeschenk für Neukunden (05.11.2008)

Alice macht allen Neukunden, die noch diesen Monat ein DSL-Paket bestellen, ein besonderes Angebot: Die Grundgebühr in den ersten fünf Monaten entfällt. Danach fällt das normale Monatsentgelt ab 14,90 Euro an. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

Alice: 5 Monate keine Grundgebühr (02.11.2008)

Wer sich bis Ende November als Neukunde für ein Alice DSL-Komplettpaket mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit entscheidet, braucht fünf Monate lang keine Grundgebühr zu zahlen. So lassen sich je nach gewähltem Paket zwischen 74,50 Euro und 249,50 Euro sparen.

Stiftung Warentest: Nur T-Home DSL „gut“ (24.10.2008)

Die Stiftung Warentest hat zahlreiche DSL-Anbieter getestet und hierbei unter anderem die den Service, die Geschwindigkeit und die Einrichtung einbezogen. Das Ergebnis der Tester: Nur das DSL-Angebot von T-Home sei „gut“. Hierbei ist hinzuzufügen, dass das Angebot der Deutschen Telekom „T-Home“ zugleich auch das teuerste Angebot im Test war.

O2: 15% Rabatt bei DSL Online Bestellung (23.10.2008)

Neukunden, die online ein O2 DSL-Paket bestellen, erhalten einen Rabatt in Höhe von 15 % auf die monatliche DSL-Rechnung. Dies sollte insbesondere beim Vergleich des O2-Angebots mit den Produkten der Mitbewerber beachtet werden.

Arcor: Weiterhin bei DSL kräftig sparen (21.10.2008)

Noch bis Ende dieses Monats gilt für alle Neukunden, die sich für ein Arcor DSL-Paket entscheiden, eine Sonderregelung, die ihnen im ersten Jahr monatlich 10 Euro der Grundgebühr erlässt. Online-Besteller werden zudem mit einem Startguthaben in Höhe von 50 Euro belohnt.

Alice: DSL in kürze bundesweit verfügbar (18.10.2008)

Alice DSL ist ab Montag bundesweit, sofern in den entsprechenden Gegenden DSL-fähige Leitungen verlegt sind, verfügbar. Dies resultiert daraus, dass Alice in Zukunft für seine DSL-Pakete auch den Bitstrom-Zugang nutzen wird. Für Kunden in den so neu hinzugekommenen Gebieten bedeutet dies allerdings, dass ein „Regio-Zuschlag“ in Höhe von 5 Euro pro Monat anfällt.

Versatel: Kostenlose Fritz!Box bei Online Bestellung (11.10.2008)

Neukunden, die sich bis Monatsende bei Versatel online ein DSL-Paket für ein DSL-Paket entscheiden, können eine Fritz!Box WLAN 3131 von AVM kostenlos mitbestellen.

Tele2: Bis zu 100 Euro Gutschrift (11.10.2008)

Tele2-Neukunden können derzeit von einer Gutschrift von bis zu 100 Euro profitieren. Diese wird sowohl bei Abschluss eines Tele2 Komplett- sowie eines DSL & Fon-Pakets gewährt und ist abhängig von der Bandbreite.

Arcor: Bei All-Inclusive-Paket jetzt Doppelt sparen (05.10.2008)

Wer als Neukunden noch bis Ende Oktober bei Arcor ein All-Inclusive-Paket online oder per Telefon bestellt, kann gleich doppelt sparen. So erlässt das Unternehmen zum einen in den ersten 12 Monaten jeweils 10 Euro des Paketpreises, sodass dieser im ersten Jahr nur noch 19,95 Euro beträgt. Zudem erhält der Kunde ein Startguthaben in Höhe von 50 Euro bei Bestellung über das Internet oder per Telefon. Auch das DSL-Modem erhält der Kunde kostenfrei.

Vodafone: DSL – Im ersten Jahr bis zu 170 Euro sparen (02.10.2008)

Vodafone DSL-Neukunden können derzeit wieder kräftig sparen. So senkt Vodafone bei allen DSL-Paketen in den ersten 12 Monaten den monatlichen Preis um 10 Euro. Wer sich für ein All-Inclusive Paket entscheidet, erhält zudem ein Startguthaben in Höhe von 50 Euro.

Alice: Kräftig sparen bei DSL (02.10.2008)

Neukunden, die noch bis zum 31.10.2008 online eines der Alice DSL-Pakete „Light“, „Fun“ oder „Complete“ abschließen, sparen ein Jahr lang jeden Monat 10 Euro. Zudem gibt es bei Online-Bestellungen ein Startguthaben in Höhe von 40 Euro und auch die Einrichtungsgebühr erlässt Alice.

Versatel: DSL + Handy-Flat drei Monate kostenlos (26.09.2008)

Wer noch bis zum 30.09.08 bei Versatel DSL einsteigt, erhält auf Wunsch die Handy-Flat, die alle Gespräche ins deutsche Festnetz enthält, drei Monate lang kostenlos. Ab dem vierten Monat kostet diese nur günstige 7,50 Euro pro Monat.

Alice: Inklusive Internet-TV (23.09.2008)

Die Alice DSL Pakete Fun um Complete erhalten ein besonderes extra: Eine Internet-TV-Flatrate, die nichts zusätzlich kostet. Enthalten sind über 100 Fernseh-Kanäle.

1&1: Attraktives Startguthaben (21.09.2008)

Beim Internetanbietet 1&1 erhalten Neukunden, die sich noch diesen Monat für ein Doppel-Paket-Angebot mit 6.000 bis 16.000 kBit/s, ein attraktives Startguthaben von 50 (DSL 6.000) bzw. 100 Euro (DSL 16.000). Weitere Informationen erhalten Sie, indem Sie links auf das 1&1 Logo klicken.

Freenet: Komplett – Noch im September 50 Euro sparen (21.09.2008)

Wer noch im September eine freenetKomplett Doppel-Flat 16.000 bestellt, erhält über 10 Monate jeden Monat eine Gutschrift in Höhe von 5 Euro auf seine monatliche Rechnung.

Vodafone: Bei DSL diesen Monat kräftig sparen (12.09.2008)

Online-Besteller können bis Ende September bei Vodafone DSL wieder kräftig sparen: So erlässt das Unternehmen bei allen DSL-Paketen vier Monate lang die Grundgebühr. Wählen Sie ein „All-Inclusive“-Paket, gibt es zusätzlich eine Gutschrift über 50 Euro.

1&1: Bis zu 100 Euro Startguthaben (07.09.2008)

Auch bei 1&1 können Neukunden derzeit kräftig sparen. Bei Bestellung eines DSL-6000-Komplettpakets mit Doppel-Flatrate erhalten diesen ein Startguthaben in Höhe von 50 Euro, mit DSL 16.000 sogar ganze 100 Euro. Auch Bereitstellungsgebühren fallen bei 1&1 derzeit nicht an.

Tele2: Bis zu 100 Euro Gutschrift (07.09.2008)

Wer im September online bei Tele2 eines der Pakete Komplett Surf 16000 (25 Euro Gutschrift), Komplett 2000 (25 Euro Gutschrift) oder Komplett 16000 (100 Euro Gutschrift) abschließt, erhält eine satte Gutschrift. Dies gilt allerdings nur bei online Bestellungen.

T-Home: Jetzt kräftig sparen (07.09.2008)

Auch bei T-Home können Kunden diesen Monat wieder kräftig sparen. So erhält jeder, der einen Call&Surf oder Entertain online bestellt, eine Gutschrift in Höhe von 20 Euro. Noch mehr gibt es für Personen, die zur Telekom wechseln: Diese erhalten eine 100 Euro Gutschrift. Für alle Call&Surf und Entertain fällt außerdem bis Jahresende kein Einrichtungsentgelt an.

Arcor: Wieder kräftig sparen (06.09.2008)

Arcor-Neukunden, die bis zum 30.09.2008 ein All-Inclusive-Paket 6000 oder All-Inclusive-Paket 16000 online oder telefonisch abschließen, können derzeit 110 Euro sparen. Dieses Ersparnis setzt zum einen aus einem Startguthaben in Höhe von 50 Euro und zum anderen aus einem in den ersten sechs Monaten um 10 Euro vergünstigten monatlichen Preis zusammen.

Kabel Deutschland: Halbierte Grundgebühr in den ersten sechs Monaten (06.09.2008)

Bis Ende des Monats können auch Neukunden bei Kabel Deutschland kräftig sparen, denn in den ersten sechs Monaten halbiert der Kabelnetzbetreiber die Grundgebühr für seine Kabel Internet & Phone Pakete. Auch die Bereitstellungsgebühr beträgt anstatt von 99 Euro nur 9,90 Euro.

GMX: FreeDSL – (Fast) kostenlose DSL-Flatrate (01.09.2008)

Ein besonders günstiges Angebot offeriert derzeit GMX mit GMX FreeDSL. Hier erhält der Kunde für 16,37 Euro pro Monat einen DSL-Anschluss mit bis zu 16.000 kBit/s samt Flatrate – genau diesen Betrag kostet auch der normale Telekom-Telefonanschluss, der für das GMX-Angebot allerdings nicht benötigt wird. Ein DSL-Modem stellt GMX kostenfrei zur Verfügung (es fallen lediglich die Versandkosten von 9,60 Euro an). Auf Wunsch kann der Kunde für 4,99 Euro pro Monat eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz zum GMX FreeDSL hinzubuchen. Das Angebot gilt nach Angaben von GMX vorerst nur bis zum 31.10.2008.

Alice: Komplettpakete im ersten Jahr 10 Euro pro Monat sparen (01.09.2008)

Neukunden können im September bei Alice besonders sparen: Entscheiden sie sich für ein Komplettpaket mit einer Laufzeit von 24 Monaten, zahlen diese im ersten Jahr eine monatlich um 10 Euro vergünstigte Grundgebühr. Ab dem zweiten Jahr fällt dann der reguläre Preis an.

T-Home: hat 10 Millionen DSL-Kunden (29.08.2008)

Wie die Deutsche Telekom auf der IFA bekannt gab, habe man derzeit seit August zehn Millionen DSL-Kunden, die das Angebot von T-Home nutzen. Weitere drei Millionen Haushalte werden ebenfalls von der Telekom versorgt, hier ist das Bonner Unternehmen allerdings nur Reseller. Wie T-Home ankündigte, werde man auch in Zukunft den Netzausbau weiter vorantreiben um eine Netzabdeckung von rund 96 % zu erreichen. Auch treibe man den VDSL-Ausbau voran.

Alice: HomeTV bald ohne Zusatzkosten (27.08.2008)

Das Hamburger DSL-Unternehmen Hansenet, das vor allem unter der Marke „Alice“ bekannt ist, wird die Option Alice homeTV zukünftig ohne Zusatzkosten anbieten. Mit Alice homeTV lassen sich zahlreiche TV-Sender über IPTV nutzen. Auch Bestandskunden sollen laut Alice demnächst die Möglichkeit bekommen, Alice homeTV kostenlos abzuschließen.

Congstar: DSL auch ohne Telekom-Anschluss (19.08.2008)

Ab sofort bietet die Telekom-Tochter Congstar auch Komplettpakete an, für die kein Telekom-Anschluss benötigt wird. Das Angebot ist ab 19,99 Euro auf der Website von congstar erhältlich. Für 24,99 Euro erhält der Kunde neben einer DSL-Flatrate zudem eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz. Die Bandbreite kann auf bis zu 16.000 Kbit/s (bei technischer Realisierbarkeit) angepasst werden.

Versatel: In den ersten drei Monaten jeweils 12 Euro sparen (15.08.2008)

Auch bei Versatel können Neukunden bis Ende des Monats kräftig sparen. So können Besteller, die sowohl eine Doppel-Flatrate für DSL als auch Telefonie ins Deutsche Festnetz buchen, in den ersten vier Monaten jeweils 12 Euro sparen.

Arcor: Bei DSL gleich dreifach sparen (14.08.2008)

Der Einstieg mit einem All-Inclusive-Paket bei Arcor DSL ist in diesem Monat besonders attraktiv – so senkt das Unternehmen zum einen in den ersten sechs Monaten die Grundgebühr um jeweils 10 Euro, zum anderen stellt Arcor ein DSL Modem kostenfrei zur Verfügung (nur die Versandkosten fallen an). Zudem erhalten Kunden, die online bestellen, ein Startguthaben in Höhe von 50 Euro.

Versatel: WISO-Software „Mein Geld“ geschenkt (14.08.2008)

Auch der Berliner DSL-Anbieter Versatel buhlt im August mit einer neuen Aktion um Kunden. Wer bei Versatel im August ein DSL-Komplettpaket abschließt, erhält die WISO Software „Mein Geld 2008“, mit der sich neben dem Girokonto sämtliche weitere Konten verwalten lassen, geschenkt. Die UVP von „Mein Geld“ liegt bei knapp 50 Euro.

Vodafone: DSL wächst kräftig (11.08.2008)

Vodafone wächst neben dem Mobilfunk auch im DSL-Bereich. So konnte das Unternehmen unter der Marke „Vodafone“ im ersten Quartal dieses Jahres knapp 130.000 neue Kunden gewinnen und betreut somit insgesamt zusammen mit der Tochter Arcor 2,8 Millionen DSL-Surfer in Deutschland. In den kommenden Jahren soll der Marktanteil im DSL-Bereich weiter gesteigert werden – beispielsweise durch eine Übernahme der DSL-Sparte von freenet, welche laut Medienberichten in Erwägung gezogen wird.

Arcor: DSL – Auch im August wieder sparen (09.08.2008)

Neukunden können bei den Arcor Doppel-Flat Paketen auch im August wieder kräftig sparen. So erlässt das Unternehmen in den ersten sechs Monaten jeweils 10 Euro der Grundgebühr. Ab dem siebten Monat wird dann natürlich wieder der volle Betrag abgerechnet.

1&1: Neukunden bis zu 100 Euro geschenkt (09.08.2008)

1&1 schreibt Neukunden, die ein Doppel-Flat Komplettpaket bestellen, ein Startguthaben in Höhe von bis zu 100 Euro gut. 100 Euro gibt’s bei Auswahl der Bandbreite von 16.000 Kbit/s, 50 Euro bei einem 6.000 Kbit/s Anschluss.

Arcor: DSL – Jetzt aber schnell! (30.07.2008)

Neukunden, sie sich für einen Arcor DSL-Paket „All-Inclusive“ interessieren, sollten noch in diesem Monat einsteigen. Denn nur noch bis zum 31. Juli gilt die Sonderaktion, mit der sich gleich dreifach sparen lässt. So sind die ALl-Inclusive-Pakete in den ersten sechs Monaten 10 Euro günstiger und die WLAN-Hardware gratis. Bei Online-Bestellung gibt es zudem 50 Euro on top.

Vodafone: DSL-Sparte von Freenet zu Vodafone? (25.07.2008)

Die Zukunft der DSL-Sparte der Freenet AG, welche sich aktuell vor allem auf den Mobilfunk zu fokussieren scheint, ist noch immer ungewiss. Lange Zeit sah es so aus, als würde diese an United Internet (u.A. 1&1) fallen. Nun hat allerdings auch Vodafone Interesse am Internet-Geschäft von Freenet, so Medienberichte.

Congstar: In Kürze auch ohne Telekom-Anschluss (17.07.2008)

Die Telekom-Tochter Congstar wird in Kürze auch entbündelte DSL-Pakete anbieten, so das Unternehmen. Für diese wird kein Telekom-Anschluss mehr notwendig sein.

Tele2: Bis zu 100 Euro sparen (12.07.2008)

Bei Tele2 können Neukunden, die ein Komplettpaket bestellen, 25 bis 100 Euro sparen. Satte 100 Euro winken bei einer Online-Bestellung des Komplett-Pakets „Tele2 Komplett 16000“, das einen DSL 16.000 Anschluss sowie eine DSL- und Telefonflatrate ins Deutsche Festnetz beinhalte.

Alice: Neukunden surfen zwei Monate kostenlos (09.07.2008)

Ab morgen, dem 10. Juli, können Alice-Neukunden wieder von einer Sonderaktion profitieren. So erlässt der Anbieter Alice in den ersten zwei Monaten die Grundgebühren; diese werden erst ab dem dritten Monat fällig und richten sich nach der Art des Anschlusses.

Vodafone: DSL sechs Monate gratis (07.07.2008)

Bei Vodafone können Neukunden weiterhin kräftig sparen: So erlässt das Unternehmen bei seinem All-Inclusive-Paket, das mit einem DSL 6.000er Anschluss sowie einer Telefon- und Internet-Flatrate ausgerüstet ist, sechs Monate lang die Grundgebühr in Höhe von 29,95 Euro. Auch fallen bei Vodafone keine Bereitstellungsgebühren an.

Arcor: All-Inclusiv-Pakete / 60 Euro sparen (03.07.2008)

Arcor-Neukunden, die bis zum 31. Juli ein All-Inclusiv Paket, das aus einer Telefonflatrate ins Deutsche Festnetz sowie einem DSL-Anschluss inkl. Flatrate besteht, bestellen, sparen in den ersten sechs Monaten 10 Euro. Ab dem siebten Monat gilt der reguläre Preis von 29,95 Euro (DSL 6.000) bzw. 34,95 Euro (DSL 16.000).

Alice: Installationsservice für knapp 70 Euro (03.07.2008)

HanseNet, in Deutschland vor allem unter der Marke „Alice“ bekannt, bietet ab sofort einen Installationsservice für 69,90 Euro an. Dieser richtet sich an Benutzer, die sich nicht selbst mit der Einrichtung des DSL-Anschlusses sowie der Konfiguration des Router beschäftigen wollen. Neben Alice bieten auch zahlreiche andere Anbieter einen solchen Service zu ähnlichen Preisen an.

Vodafone / Arcor: wollen kräftig wachsen (01.07.2008)

Vodafone sowie die jetzt komplett übernommene Tochter Arcor möchten einen größeren Anteil am deutschen DSL-Markt erreichen. Derzeit nutzen rund 13 % einen Anschluss von Vodafone bzw. Arcor, innerhalb von fünf Jahren soll dieser Anteil auf 20 % steigen. Dies wird für die Kunden sicherlich zu weiteren Sparmöglichkeiten führen.

Congstar: Comuter Bild Leser urteilen „GUT“ (27.06.2008)

Wie die Zeitschrift „Computer Bild“ bei einer Online-Befragung von 20.000 Personen in Erfahrung bringen konnte, ist die Telekom-Tochter Congstar der einzige überregionale DSL-Anbieter, der die Note „gut“ erringen konnte. Congstar bietet neben DSL-Anschlüssen außerdem Mobilfunk-Produkte an.

Alice: Zwei Monate gratis (24.06.2008)

Wer noch bis zum 30. Juni bei Alice DSL einsteigt und eines der Pakete Alice Light, Alice Fun oder Alice Complete bestellt, ist in den ersten zwei Monaten von sämtlichen Grundgebühren befreit. Ein großer Plus-Punkt von Alice ist, dass es hier, anders als bei den meisten anderen Anbietern, keine Mindestvertragslaufzeit gibt und der Vertrag somit monatlich gekündigt werden kann. Hierbei gilt eine Kündigungsfrist von nur vier Wochen.

Freenet: DSL zunehmend ohne Telekom-Anschluss (18.06.2008)

Aufgrund einer Neuregelung der Bundesnetzagentur ist es nun generell möglich, DSL auch ohne Telekom-Anschluss zu nutzen, vorausgesetzt, der jeweilige Anbieter hat so genannte Komplett-Pakete im Angebot. Dies ist beispielsweise bei Freenet der Fall, dessen Komplett-Pakete in ca. 98 % aller deutschen Haushalte verfügbar ist.

O2: DSL Testsieger bei Computer-Bild (16.06.2008)

Nachdem O2 DSL erst vor kurzem vom TÜV prämiert wurde, darf sich der Münchener Anbieter nun auch als Testsieger von Computer-Bild (Ausgabe 13/08) im Bereich DSL-Komplettpakete bezeichnen. Ausgezeichnet wurde das DSL Komplettpaket, wessen Besonderheit die Telefonflatrate ins Mobilfunknetz von O2 Germany ist.

O2: DSL von TÜV Saarland ausgezeichnet (14.06.2008)

Der TÜV Saarland zeichnete O2 DSL mit Prüfsiegel „Kundenurteil“ mit der Note „gut“ aus. Befragt wurden 1.500 Kunden, unter anderem ob diese mit der Einrichtung sowie der Geschwindigkeit zufrieden seien.

Vodafone: verlängert Preisaktion bis Ende Juni (09.06.2008)

Vodafone verlängert seine Preisaktion, mit der sich bei Buchung eines All Inclusive Pakete vier Monate lang die Grundgebühr sparen lässt, bis vorerst Ende Juni. Zudem erhalten Kunden bei Online-Bestellung eine Gutschrift in Höhe von 50 Euro.

Vodafone: Sonderaktion noch bis Sonntag (06.06.2008)

Bei Vodafone können Neukunden noch bis zum Sonntag, dem 8. Juni 2008, kräftig sparen. So sparen diese bei Bestellung eines All-Inclusive Pakets zum einen vier Grundgebühren und erhalten bei Online-Bestellung zudem eine Gutschrift über 50 Euro. Durch diese Vergünstigungen wird Vodafone ein attraktiver Anbieter, der zudem durch eine gute Netzabdeckung überzeugt.

T-Home: Bis zu 120 Euro Gutschrift (03.06.2008)

Bei T-Home können Neukunden, die von einem anderen Anbieter zum Bonner Konzern wechseln, doppelt sparen. So erhalten Neukunden eine Gutschrift über 100 Euro bei Anbieter-Wechsel und Bestellung eines Call & Surf-Tarifs. Bei Online-Bestellung gibt es zudem weitere 20 Euro, die auf eine der nächsten Telefonrechnung gutgeschrieben wird.

Arcor: Heute Aktionsende (31.05.2008)

Im Rahmen einer Sonderaktion erhalten Kunden bei Bestellung eines All-Inclusive Paketes bis zum 31. Mai (heute) satte Vergünstigungen. So sparen diese zum einen die sonst übliche Einrichtungsgebühr in Höhe von knapp 100 Euro, erhalten den WLAN-Router kostenlos und kriegen zudem die ersten beiden Grundgebühren erstattet. Der All-Inclusive Anschluss ist bereits für 29,95 Euro mit einem DSL 6.000 Anschluss sowie DSL- und Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz erhältlich.

Alice: Aktion endet bald (31.05.2008)

Bei Alice endet eine Sonderaktion, mit der sich kräftig sparen lässt, am 06. Juli. Wer also in den nächsten Tagen bestellt, spart in den ersten drei Monaten 10 Euro der Grundgebühr Auch eine Bereitstellungsgebühr muss von Neukunden derzeit nicht gezahlt werden. Besonderer Vorteil von Alice: Die DSL-Pakete kommen ohne Mindestlaufzeit (vier Wochen Kündigungsfrist).

Versatel: Preissenkung (25.05.2008)

Nach zahlreichen anderen Anbietern senkt auch Versatel die Preise für seine DSL-Pakete. So kostet der Anschluss mit einem 6.000 Anschluss nur noch 22,40 anstatt 24,90 Euro pro Monat. Auch der Tarif mit einer Bandbreite von 16 Mbit/s ist neuerdings günstiger.

Arcor: DSL-Pakete zwei Monate ohne Grundgebühr (23.05.2008)

Bei Arcor, einem der größten DSL-Anbieter Deutschlands, können Kunden bei Einstieg bis Ende Mai die ersten zwei Grundgebühren sparen. Zudem gibt es einen kostenlosen DSL Router.

Alice: 10 Euro weniger Grundgebühr in den ersten drei Monaten (21.05.2008)

Neukunden, die bis zum 31. Mai 2008 bei Alice DSL einsteigen, müssen in den ersten drei Monaten 10 Euro weniger Grundgebühr bezahlen. Das Produkt Alice Light ist in diesem Zeitraum also für knapp 5 Euro pro Monat erhältlich.

T-Home: Tarif-Änderungen (20.05.2008)

Der Call & Surf Comfort Tarif von T-Home, die Telefon- und DSL-Marke der Deutschen Telekom, kostet ab sofort dauerhaft 39,95 Euro. Bislang galt dieser Preis lediglich im Rahmen einer Sonderaktion.

Vodafone: Vier Monate keine Grundgebühr (19.05.2008)

Wie Vodafone auf seiner Homepage bekannt gibt, erhalten Kunden, die sich bis zum 8. Juni für ein DSL-Paket des Anbieters erscheinen eine Gutschrift der Grundgebühr in den ersten vier Monaten. Bei Bestellung des All-Inclusive-Pakets gibt es zusätzlich einen Gutschein über 50 Euro.

Arcor: Heute 20 Euro Gutschrift (18.05.2008)

Wer bei Arcor einen DSL-Anschluss bestellen möchte, sollte heute, am Sonntag, dem 18. Mai 2008, zugreifen. Grund: Heute erhält jeder Kunde bei Online-Bestellung eine Gutschrift über 20 Euro.

T-Home: Noch bis Sonntag sparen (16.05.2008)

Noch bis zum Sonntag, dem 18. Mai, können Kunden bei T-Home gleich doppelt sparen, denn ab diesem Termin wird für den DSL-Anschluss wieder die Anschlussgebühr in Höhe von knapp 100 Euro berechnet, die derzeit noch erlassen wird. Auch sind bei Bestellungen bis zum Sonntag die monatlichen Grundgebühren in den Tarifen Call & Surf Comfort und Call & Surf Comfort Plus um 5 bzw. 10 Euro niedriger.

MoobiCent: DSL-Alternative 5 Euro günstiger (09.05.2008)

MoobiCent, eine Alternative zum kabelgebundenen DSL-Netz, kostet ab sofort nur noch 34,95 Euro und wurde damit fünf Euro günstiger. Bei Einstieg bis zum 18. Mai werden zudem die Einrichtungsgebühren in Höhe von 24,95 Euro erlassen.

Strato: Kein Einrichtungspreis sowie kostenloser Router (09.05.2008)

Bis Ende Mai lockt Strato DSL mit einem besonderen Angebot: Der Kunde spart zum einen den Einrichtungspreis und erhält zudem einen kostenlosen Router mit integrierter Telefon-Funktion. STRATO DSL 3+ ist ab 24,95 Euro pro Monat erhältlich und wird duch die freenet AG realisiert.

Kabel BW: Kräftiger Anstieg der Kundenzahl (06.05.2008)

Wie der Baden-Württemberger Kabelnetzbetreiber Kabel BW mitteilt, habe man die Zahl der Breitband-Kunden im ersten Quartal kräftig steigern können. Das Unternehmen spricht von einem Wachstum um 33.000 auf 272.500 Kunden, die einen Telefon- und Internet-Anschluss über das Kabelnetz nutzen.

1&1: Drei Monate kostenlos surfen (01.05.2008)

Bei Bestellungen einer Doppel-Flatrate im Mai kann der Kunden bei 1&1 in den ersten drei Monaten die Grundgebühr sparen. Nach den ersten drei Monaten kostet ein solcher Tarif je nach Leistungen ab 24,99 Euro.

Alice: Große technische Probleme (26.04.2008)

Nach einem Bericht des Wirtschaftsmagazin Capital gebe es beim DSL-Provider Hansenet, der vor allem unter der Marke Alice bekannt sein sollte, große technische Probleme, welche zu einer hohen Kündigungsrate von rund 25 % führte. Außerdem: Bei Bestellungen bis zum 30.04.2008 der Tarifen Alice Light, Fun und Complete erstattet das Unternehmen die erste Grundgebühr.

Freenet: Zukunft von weiterhin unklar (18.04.2008)

Was aus der Freenet AG wird, ist weiterhin unklar. Zwar existiert ein Übernahmeangebot der United-Internet AG, allerdings verhandelt Freenet auch gleichzeitig über die Übernahme des Mobilfunkunternehmens Debitel. Die Übernahme von Debitel würde Freenet für United-Internet allerdings uninteressant machen würde. Derweil wirbt Freenet mit einer 50 Euro Gutschrift bei Online-Bestellung einerfreenet Doppelflatrate mit 6.000 kBit /s.

Vodafone: DSL in den ersten fünf Monaten ohne Grundgebühr (11.04.2008)

Vodafone verlängert die Sonderaktion für seine DSL All-Inclusive-Pakete bis zum 31. April 2008, die eine Grundgebührbefreiung in den ersten fünf Monaten umfasst. Wird der Vertrag online abgeschlossen, erhält der Kunde zusätzlich eine Gutschrift über 50 Euro.

Strato: Preissenkung bei DSL 3+ (08.04.2008)

Der Internetanbieter Strato senkt die monatliche Grundgebühr für sein DSL 3+ auf 24,95 (vormals: 28,95 Euro). Im Preis enthalten ist ein DSL-Anschluss mit bis zu 16 Mbit/s sowie eine DSL- und Telefonflatrate in mehrere europäische Länder.

T-Home: Deutsche Telekom weiterhin Marktführer (06.04.2008)

Wie aus dem Jahresbericht der Bundesnetzagentur hervorgeht, stammen mit knapp 49 % weiterhin fast die Hälfte der DSL-Anschlüsse von der Deutschen Telekom. Hierzu kommen weitere 19 %, die zwar unter anderem Namen verkauft werden, technisch allerdings auch von der Telekom realisiert werden. Der Marktanteil der Unternehmen, die über kein eigenes Netz verfügen, konnte leicht auf 32 % ausgebaut werden.

1&1: DSL-Flatrate inkl. Anschluss für 20 Euro (01.04.2008)

Der Internetanbieter 1&1 bietet ab sofort eine DSL-Flatrate inkl. 1024 Kbit/s DSL-Anschluss für 20 Euro in den ersten sechs Monaten an. Danach kostet der Vertrag 25 Euro pro Monat.

Arcor: Telefonate innerhalb einer Rechnung kostenlos (31.03.2008)

Die Aktionsangebote für den Monat April bergen eine kleine, aber feine Neuerung: Zukünftig sind bei Arcor alle Gespräche innerhalb einer Rechnung, sei es vom Handy zum Festnetz oder umgekehrt, kostenlos.

T-Home: Neukunden weiterhin willkommen (25.03.2008)

Kunden, die von einem anderen Telekommunikations-Anbieter zur Deutschen Telekom AG wechseln, können von einer Gutschrift von bis zu 120 Euro profitieren. Dies gilt, wenn der Kunde bislang keinen DSL-Anschluss bei der Telekom besitzt sowie den Tarif online bestellt.

Freenet: Neuer Komplett-Anschluss ohne DSL-Flatrate (21.03.2008)

Freenet führt mit dem freenetKomplett Talk einen weiteren Komplett-Anschluss ein, der sich vor allem an Telefon-begeisterte Kunden richtet. Für monatlich 24,90 Euro enthält das Paket eine Telefonflatrate ins Deutsche Festnetz sowie einen DSL 2.000 Anschluss. Pro Minute werden beim Internet-Surfen 2,9 Cent berechnet.

Versatel: 20 Euro Gutschrift bei Online-Bestellung bis Monatsende (20.03.2008)

Noch bis Ende März erhalten alle DSL-Neukunden von Versatel, die ihren Vertrag online abschließen, eine Gutschrift 20 Euro. Außerdem erhalten diese eine kostenlose Starterbox zur unkomplizierten Installation.

Vodafone: DSL in den ersten sechs Monaten kostenlos (17.03.2008)

Nur noch bis zum 31. März: Vodafone versucht aktuell intensiv, Neukunden für sein DSL-Angebot zu gewinnen. So sind alle Doppelflatangebote in den ersten sechs Monaten von der Grundgebühr befreut. Wer zudem online bestellt, erhält eine Gutschrift über weitere 50 Euro.

1&1: DSL-Anschlüsse werden zukünftig auch bei Arcor eingekauft (14.03.2008)

1&1 wird zukünftig auch DSL-Anschlüsse beim Konkurrenten Arcor einkaufen und sich somit unabhängiger von der Deutschen Telekom AG machen. Arcor könne nach eigenen Angaben zwei Drittel der deutschen Haushalte mit DSL versorgen.

Arcor: wächst auch 2007 stark (10.03.2008)

Wie der Telekommunikationsanbieter Arcor mitteilte, konnte man Zahl der DSL-Kunden im Jahr 2007 um 140.000 Kunden erhöhen. Auch in Zukunft möchte das Unternehmen weiterhin aus eigener Kraft wachsen.

O2: Doppelflat für 25 Euro (10.03.2008)

Der Mobilfunkanbieter O2 bietet bei Einstieg bis zum 31.03.2008 seine Doppelflatrate DSL L für nur 25 Euro anstatt bislang 30 Euro pro Monat an. Der Tarif enthält einen 4 Mbit DSL-Anschluss sowie eine Internet- und Telefonflatrate. Dieser Preis gilt für die ersten 12 Monaten und beträgt danach 30 Euro pro Monat.

Alice: Umsatz verdoppelt (10.03.2008)

Der Hamburger Telekommunikationsanbieter Hansenet, der in Deutschland hauptsächlich für seine Marke „Alice“ bekannt ist, konnte den Umsatz im Jahr 2007 im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppeln. Ebenfalls konnte der Ertrag vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen kräftig gesteigert werden. Auch im Jahr 2008 möchte Hansenet weiter wachsen und kräftig in die Infrastruktur investieren.

T-Home: 120 Euro Gutschrift für DSL-Neukunden (08.03.2008)

Neukunden, die bis zum 16.03.2008 ein Call & Surf Comfort Paket bei T-Home buchen, erhalten eine Gutschrift auf die Telefonrechnung über satte 120 Euro. Dies gilt für Kunden, die bislang keinen Telekom DSL Anschluss besitzen sowie online bestellen.

T-Home: DSL demnächst auch auf dem Land (04.03.2008)

Wie die Deutsche Telekom AG auf der Computer-Messe Cebit bekannt gab, werde der Konzern vermehrt auch in ländlichen Gebieten eine DSL-Versorgung realisieren. Hierzu sollen Beträge in dreistelliger Millionenhöhe zur Verfügung gestellt werden, um einen großen Teil der letzten 4 Prozent der Telefonanschlüsse DSL-fähig zu machen. Nach Angaben der Telekom ist ein DSL-Anschluss bereits bei 96 Prozent der Telefonanschlüsse möglich.

Telekom: Zwei Millionen neue DSL-Kunden (03.03.2008)

Wie die Deutsche Telekom AG bekanntgab, konnte der Konzern im vergangenen Jahr zwei Millionen DSL-Kunden gewinnen. Die Gesamtanzahl erhöhte sich auf 12,5 Millionen Anschlüsse.

Versatel: steigert Kundenzahl deutlich (29.02.2008)

Der Düsseldorfer Internetprovider Versatel kann sich für das vergangene Jahr über ein Kundenwachstum von 173.000 auf rund 650.000 Kunden freuen, was nicht zuletzt an zahlreichen Werbeaktionen liegt.

Vodafone: DSL mit Neukundenangebot (19.02.2008)

Der Mobilfunkanbieter Vodafone bewirbt seine All-Inclusive-Pakete aktuell wieder mit einem Neukundenangebot. So spart der Kunde in den ersten sechs Monaten die monatliche Grundgebühr und erhält zudem – bei Online-Bestellungen – eine Gutschrift über 100 Euro. Die Pakete sind je nach Geschwindigkeit ab knapp 30 Euro erhältlich.

Freenet: senkt erneut die Preise für Komplett-DSL (17.02.2008)

Bereits ab 17,90 Euro. ist mit „freenetKomplett Start“ für freenet-Neukunden ab sofort ein Komplett-DSL Anschluss erhältlich. Dieser umfasst neben einem DSL-Anschluss auch einen Telefon-Anschluss, allerdings keine Flatrate. Ein Paket mit DSL-Flatrate gibt es bereits für 24,90 Euro.

Alice: Internet für anspruchsvolle Kunden (15.02.2008)

In den letzten Jahren ließ sich feststellen, dass die Preise für Internet und Telefonie drastisch gesunken sind – meist auf Kosten des Services. Dem möchte Alice nun mit seinem Angebot „AliceComfort“ gegensteuern, dass gegen einen Aufpreis weitere Serviceleistungen bietet.
Unter anderem telefonieren AliceComfort-Kunden mit der Funktion AliceComfort Mobile untereinander mit bis zu 50 Sim-Karten pro Kunde kostenlos. Außerdem enthält das E-Mail-Paket 10 GB Speicher sowie eine eigene Domain. Auch das einrichten einer festen IP-Adresse ist möglich.
Außerdem ist der Kundenservice kostenlos und rund um die Uhr besetzt. Sollte dieser keine Lösung per Telefon finden, stellt das Unternehmen kostenfrei einen Techniker zur Verfügung.
Bereits ab 39,90 Euro ist ein Paket mit 16.000 Kbit/s DSL-Flatrate sowie Festnetz-Flatrate erhältlich.

Unitymedia: erfolgreich mit Kabel DSL (09.02.2008)

Das lang als wenig attraktiv gegoltene Kabel DSL zeigte im letzten Jahr, dass es durchaus eine Alternative zum klassischen DSL über die Telefonleitung sein kann. So betreute der Kabelnetzbetreiber Unitymedia zum Jahresende 2007 bereits 311.000 Kabel DSL sowie 175.000 Telefonanschlüsse. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich nach Angaben des Geschäftsführers außerdem die Triple-Play-Angebote, die einen DSL-, Telefon- sowie TV-Anschluss umfassen.

Lidl: Neue DSL-Angebote (05.02.2008)

Bei Lidl gibt es seit kurzer Zeit neue DSL-Angebote, die bereits ab 9,99 Euro pro Monat erhältlich sind, dann allerdings einen Telekom-Anschluss voraussetzen. Für 9,99 Euro pro Monat erhält der Kunde eine DSL 1000 Flatrate, für 27,99 Euro eine DSL 16000 Flatrate sowie eine zusätzliche Telefonpauschale ins Deutsche Festnetz.

Versatel: Kostenloser iPod (01.02.2008)

Kunden, die vom 01. bis zum 29. Februar 2008 beim Telefonanbieter Versatel einen DSL-Anschluss mit mindestens 2 Mbit/s abschließen, erhalten einen kostenlosen iPod Nano dazu.

StarDSL: DSL Deutschlandweit (01.02.2008)

Die Hamburger Firma StarDSL bietet ab sofort zu vergleichsweise günstigen Preisen eine Internet-Flatrate per Satellit an, die bundesweit verfügbar ist und keinen DSL-Anschluss der Telekom voraussetzt. Realisiert wird dies durch die Astra2Connect Technologie.

Arcor: Neukunden sparen erneut (26.01.2008)

Bis zum 29. Februar profitieren Neukunden des zweitgrößten Telefonanbieters Deutschlands von einer neuen Preisaktion: Diese sparen im ersten Monat den Grundpreis von 29,95 Euro bzw. 34,95 Euro der DSL-Anschlusspakete „All Inclusive“, die einen Telefon-, DSL-Anschluss sowie eine Doppel-Flatrate enthalten. Außerdem hilft Arcor im Rahmen der Installationsgarantie bei der Einrichtung des Internet-Zugangs.

Alice: Doppel Flatrate auch 2008 für 29,90 Euro (20.01.2008)

Der Hamburger Internet- und Telefonanbieter Alice hält weiterhin an seinem Preis von 29,90 Euro für seine Doppel-Flatrate fest. Der Tarif Alice Fun enthält neben einer Telefon- und Internet-Flatrate außerdem einen DSL-Anschluss mit bis zu 16.000 Kbit/s (je nach technischer Verfügbarkeit).

T-Home: Call & Surf Comfort noch bis Ende März günstiger (16.01.2008)

Das DSL-Telefonie-Komplettpaket der Deutschen Telekom, T-Home, kostet bei einem Einstieg bis Ende März monatlich 5 Euro weniger, es werden also pro Monat 39,95 Euro fällig. Hierfür gibt es eine DSL-Flatrate mit 6 Mbit/s Anschluss sowie eine Telefon-Flatrate fürs Telekom-Festnetz.

1&1: bei der Kundenzufriedenheit auf Platz 1 (12.01.2008)

United-Internet, zu dem 1&1, GMX und Web.DE gehören, ist nach einer Studie der J.D. Power and Associates bei der Kundenzufriedenheit hinsichtlich der Service-Hotline für Störungen auf dem ersten Platz. Auf dem zweiten Platz liegt HanseNet/Alice gefolgt von Arcor.

1&1: Jubiläums-Rabatt (03.01.2008)

Das nach der Deutschen Telekom zweitgrößte Telekommunikationsunternehmen 1&1 feiert sein 20-jähriges Firmenjubiläum – und gewährt seinen Kunden einen Jubiläums-Rabatt von „20 Prozent und mehr“ in den ersten drei Monaten. Beim Paket 1&1 Surf & Phone Komplett 2000 lassen sich sogar 33 Prozent sparen – anstatt 29,99 Euro kostet dieses im besagten Zeitrum nur noch 19,99 Euro.