Vodafone macht den DSL Anbieterwechsel attraktiv

Vodafone bietet in diesem Monat sein Internetangebot zu besonders guten Wechselkonditionen an. Die DSL Tarife des Internetanbieters kommen mit einer geschenkten Startgebühr von 50 Euro und zusätzlichen Wechselprämien. Vor allem das Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket ist mit einer gesenkten Monatsgebühr unter den aktuellen Tarifangeboten sehr interessant.

Die Sonderaktionen von Vodafone DSL

Vodafone versüßt sein DSL Angebot im aktuellen Monat über mehrere Vergünstigungen, von denen Neukunden und Netzwechsler profitieren können. Erstens werden die Vodafone DSL Pakete Classic, Mobile Flat, IPTV und Maxi mit einem einmaligen Startguthaben von 50 Euro bei einer Bestellung über den Onlineshop angeboten. Zum Zweiten gibt es über diesen Bonus hinaus für drei DSL Tarife eine Wechselprämie, wenn der Neukunde seine alte Rufnummer zu Vodafone übernimmt. Hier bringen das Maxi und Mobile Flat Paket 60 Euro Bonus ein, während das IPTV Paket satte 120 Euro erhält. Alle genannten Beträge gehen auf das Kundenkonto und werden anstelle der monatlichen Gebühren abgebucht, bis sie aufgebraucht sind. Die Mindestvertragslaufzeit bei Vodafone beträgt 24 Monate. Mit den aktuellen Vergünstigungen rentiert sich gerade jetzt der Einstieg bei Vodafone im Vergleich zur Konkurrenz auch auf längere Sicht.

Günstige Konstellation: das Mobile Flat Paket

Im DSL Tarifvergleich rückt das Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket in eine sehr attraktive Position für Neukunden. Der Monatspreis des Pakets ist aktuell um 5 Euro gesenkt, zusätzlich gelten die Aktion Startgebühr und Wechselprämie. Diese Verbindung von 3 Sonderaktionen macht gerade dieses Paket besonders günstig im DSL Tarifvergleich. Das Mobile Flat Paket kostet einen wechselnden Neukunden nun 29,95 Euro im Monat und er bekommt 110 Euro aus den Sonderaktionen des Monats geschenkt. Im Vergleich zum Classic Paket enthält der Tarif eine Flatrate in das Mobilfunknetz von Vodafone und kommt aktuell zum gleichen Preis von 29,95 Euro. Es gibt keinen guten Grund Mobile Flat nicht der Classic-Variante vorzuziehen.